… hier können wir auf die Mitwirkung bei der Ausstellung „Räume  Träume“ im Kunstmuseum Bochum mit Bühnenbildern von Peter Pabst zu Choreographien von Pina Bausch verweisen.

Informationen zur Ausstellung bekommen Sie hier.

Unsere Aufgabe bestand in der Auskleidung des Forums mit ca. 350m² weißen Breitwandnessel zur Estellung einer Projektionsfläche für die Darstellung von dreidimensionalen Lichtdarstellungen. Gleichzeitig musste die vorhandene Dauerausstellung durch unsere Wandbespannug geschützt werden.